Antifouling auf Trailer streichen

Antifouling auf Trailer streichen

Beitragvon Dummsel » Montag 23. April 2018, 22:33

Hallo, da ich nun stolzer Dehlya 22 Besitzer bin, habe ich eine Frage zum Antifouling. Mein Vorgänger hat das Unterschiff schon soweit es geht mit Antifouling gestrichen. Da das Boot auf dem Original Dehler Trailer liegt, stellt sich jetzt die Frage, wie ich die Auflageflächen gestrichen bekomme. Wie macht Ihr das?
Dummsel
 
Beiträge: 35
Registriert: Sonntag 22. April 2018, 21:24

Re: Antifouling auf Trailer streichen

Beitragvon Detlev » Dienstag 24. April 2018, 11:24

Hallo Dummsel,

meine 25er steht im Winter auf dem Trailer (Aechtermann Doppelachser mit 4 Seitenrungen und einer Runge unter dem Bug. Ich löse zum Streichen mit Antifouling immer ein diagonales Seitenrungenpaar. Wenn dort alles fertig ist, dann diese wieder als Stütze ans Boot und dann die beiden anderen. Die Bugrunge mache ich dann zum Schluß.
Wenn Du Dir unsicher bist, dann geht natürlich auch jede Runge einzeln.
Das Boot selbst steht ja auf dem Kiel und wird von den Seitenrungen gehalten. Der entstehende Spalt muß nicht sehr groß sein. Es muß ja nur eine Farbrolle zwischen Runge und Rumpf passen.

Solltest Du aber den Tandemtrailer haben, dann sieht alles anders aus. Die Schale auf dem Tandemtrailer läßt ein Streichen nicht zu. Hier kommst Du kaum um einen Kran oder eine andere geeignete Hubvorrichtung herum.

Goodewind Ahoi!
Detlev

PS: Willkommen im Forum! Ich wünsche Euch eine schöne erste Segelsaison auf der neu erworbenen 22er!
... der Weg ist das Ziel!
Benutzeravatar
Detlev
 
Beiträge: 1615
Registriert: Dienstag 12. August 2008, 21:58
Wohnort: Lehnin (Land Brandenburg)

Re: Antifouling auf Trailer streichen

Beitragvon Dummsel » Dienstag 24. April 2018, 20:12

Danke. Das Problem ist, dass es sich um den Original Trailer handelt, auf dem das Schiff in einer "Einfädelvorrichtung" liegt und vorn und hinten jeweils auf einer ca 20-30cm breiten Auflage (Schale), die sich quer unter dem Schiff lagzieht.
Dummsel
 
Beiträge: 35
Registriert: Sonntag 22. April 2018, 21:24

Re: Antifouling auf Trailer streichen

Beitragvon Kiji2015 » Freitag 8. Juni 2018, 11:31

ich mache es so: Boot unter Carport (Carport ist jetzt 3m hoch!), dabei ist der Slipwagen vom Trailer heruntergerollt. Ich bocke dann Stück für Stück wechselweise den Sliptrailer an der Vorder- und Hinterachse auf (Auto-Hydraulikwagenheber) und packe Vierkanthölter drunter. Sobald ich eine Höhe von ca. 5cm Unterkante Kielflosse zum Boden erreicht habe, streiche ich erstmal alles, wo ich gut rankomme. Dann schiebe ich vorn und hinten 2 Böcke unter das Boot (Je Bock ca. 500kg Tragfähigkeit) und stabilisiere die Lage des Bootes mit Keilen, damit es nicht kippt und um die Auflagekräfte gut zu verteilen. Dann nehme ich die Räder vom Slipwagen runter und ziehe ihn seitlich heraus... fertig. Jetzt kann ich überall malen.
Kiji2015
 
Beiträge: 90
Registriert: Montag 9. Mai 2016, 20:26
Wohnort: Reinbek

Re: Antifouling auf Trailer streichen

Beitragvon sailor » Samstag 9. Juni 2018, 10:42

Hallo,
habe mir einen Kran und Traverse gebaut. Siehe Bilder unter Sailor.
Kann das Boot so hoch heben, über 1,6 m , so dass ich auch den Kiel zur Wartung ausbauen kann.
Gruß
Wilhelm
Benutzeravatar
sailor
 
Beiträge: 697
Registriert: Freitag 27. Oktober 2006, 14:14

Re: Antifouling auf Trailer streichen

Beitragvon Kiji2015 » Sonntag 10. Juni 2018, 21:16

... Ich meinte natürlich 50cm , nicht 5cm.....
Kiji2015
 
Beiträge: 90
Registriert: Montag 9. Mai 2016, 20:26
Wohnort: Reinbek


Zurück zu Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste