Gesamtgewicht der Dehlya auf Hänger

Antworten
kcarius
Beiträge: 16
Registriert: Mittwoch 7. August 2019, 14:00

Gesamtgewicht der Dehlya auf Hänger

Beitrag von kcarius »

Hallo zusammen,

kann mir einer der Dehlya 25 Besitzer das Gewicht eines segelfertigen Bootes sagen? Wir hoffen unser Boot Ende Juni zu bekommen. Für den Fall, dass wir es selbst in der Werft abholen sollten, möchte ich das richtige Zugfahrzeug haben. Mit unserem BMW X3 kann ich regulär 2400Kg ziehen. Ich möchte nur sicher sein, dass diese zugelassene Zuglast ausreicht.

Für eine Antwort wäre ich dankbar.

Ich wünsche allen eine tolle Segelsaison!

Beste Grüße

Kurt

Benutzeravatar
Uli
Beiträge: 1704
Registriert: Dienstag 23. August 2005, 16:55
Wohnort: Gladbeck

Re: Gesamtgewicht der Dehlya auf Hänger

Beitrag von Uli »

Hallo,
da stellt sich als erstes die Frage ob das Boot einen Einbaudiesel oder Aussenborder hat?
Mit Diesel kommst du an die Grenze, sonst wohl kaum.
Viele Grüsse
Uli

kcarius
Beiträge: 16
Registriert: Mittwoch 7. August 2019, 14:00

Re: Gesamtgewicht der Dehlya auf Hänger

Beitrag von kcarius »

Hallo Uli,
danke für Deine Antwort. Ich hätte natürlich schreiben sollen, dass wir einen Torqeedo POD-Antrieb eingebaut haben. Die dazu gehörenden AGM-Batterien haben jedoch auch ihr Gewicht und dürften dann einem Diesel-Innenborder nicht viel nachstehen.

Gruß
Kurt

Benutzeravatar
StaschaO
Beiträge: 297
Registriert: Mittwoch 12. März 2014, 19:26
Wohnort: München - Chiemsee

Re: Gesamtgewicht der Dehlya auf Hänger

Beitrag von StaschaO »

Hallo Kurt,
ich habe meine Dehlya25 letztes Wochenende abgeholt.
Mein Auto darf sogar nur 2t ziehen.
Mein 2000kg Tandemtrailer ist aber aus Alu und wiegt knapp über 300kg.
Ein Tandem Sliptrailer aus Stahl bringt schätze ich über 500kg auf die Waage.
Ich transportiere meinen AB im Kofferraum, sollte somit knapp das zulässige GG einhalten. Werde auch demnächst mal auf die Waage fahren.
Trotz Einbauelektroquirl sollte dein erlaubtes Zuggewicht sicher ausreichen.
Wichtig ist aber auch, ob dein Trailer bis 2,4t zugelassen ist!
Viele Grüße, Stascha
sobald wir ausgelaufen sind bin ich im Urlaub

Benutzeravatar
kabel69
Beiträge: 806
Registriert: Samstag 17. April 2010, 14:52
Wohnort: Bayern

Re: Gesamtgewicht der Dehlya auf Hänger

Beitrag von kabel69 »

Hallo Kurt,

ich habe auch eine Dehlya 25 mit IB und einen BMW X3, der 2,4 t ziehen darf. Ich kann dir nur sagen, dass mein BMW (Diesel) spielend mit der Dehlya hinten dran zurecht kommt. Ich habe einen Grundmeier Trailer aus Stahl mit zGG von 2,6t. Er ist also schon gut dimensioniert, bringt selbst genau 400 kg auf die Waage. Wenn die Dehlya 1,3t wiegen soll, dann wiegt das Gespann theoetisch 1,7t. Da reichen also 2,4 t dicke aus. Mein BMW und Trailer hat eine Stützlast von je 100 kg. Wenn man die Stützlast genau ausnutzt, sind sogar 2,5 t drin.

VG Gerald

mildenb
Beiträge: 17
Registriert: Samstag 12. November 2011, 13:37

Re: Gesamtgewicht der Dehlya auf Hänger

Beitrag von mildenb »

Hallo,
ich hatte meine Dehlya 25 mit BMW Innenborder segelfertig auf einem Stahltrailer(ca370 kg) auf einer geeichten Waage eines Entsorgungsbetriebes. Die Tanks von Diesel und Wasser waren leer . 2080 kg hat die Waage angezeigt.

Viele Grüsse
Uwe

Claudexxxl
Beiträge: 8
Registriert: Donnerstag 3. April 2014, 09:13

Re: Gesamtgewicht der Dehlya auf Hänger

Beitrag von Claudexxxl »

Hallo.
Da hab ich echt ne fette :D Dehlya erwischt.
Meine wiegt ohne AB und ohne Batterie mit Stahltrailer 2120 kg.
In D ist das kein Problem weil man noch die Stützlast abziehen kann. Dann sind es fast genau 2000 kg.
In AT sieht das anders aus. Da wird die Stützlast nicht abgezogen. Ergo 120 kg zu viel auf dem Hänger.
Gruß Klaus
Dateianhänge
11062011272.jpg

Benutzeravatar
StaschaO
Beiträge: 297
Registriert: Mittwoch 12. März 2014, 19:26
Wohnort: München - Chiemsee

Re: Gesamtgewicht der Dehlya auf Hänger

Beitrag von StaschaO »

Das ist mal ne Bank!
Wieviel wiegt denn dein Sliptrailer?
Der sieht recht gross und breit aus 8-)

Gut zu wissen mit der nicht abzuziehenden Stützlast in A.
Ich werde öfters nach Kroatien trailern und durch Österreich müssen.
Komisch alles wird durch die EU angeglichen, aber wenn‘s wichtig ist, kocht jedes Land seine eigene Suppe

Viele Grüße, Stascha
sobald wir ausgelaufen sind bin ich im Urlaub

Benutzeravatar
kabel69
Beiträge: 806
Registriert: Samstag 17. April 2010, 14:52
Wohnort: Bayern

Re: Gesamtgewicht der Dehlya auf Hänger

Beitrag von kabel69 »

Hallo,

der original Trailer für die Dehlya 25 soll mit dem Slipwagen 500 kg wiegen. Dann ist nicht deine Dehlya fett, sondern der Trailer schwer.

Wenn mich ein Polizist in Österreich derart abziehen will, würde ich auf das in Österreich geltende Kraftfahrgesetz, § 2, Nr. 33b hinweisen. Dort steht:

Höchste zulässige Anhängelast ist das größte tatsächliche Gewicht eines an ein Kraftfahrzeug anzukuppelnden Anhängers, mit dem das Kraftfahrzeug in den Mitgliedstaaten der EU zugelassen oder in Betrieb genommen werden kann. Bei Zentralachsanhängern, Starrdeichselanhängern oder Sattelanhängern ist die höchste zulässige Anhängelast das tatsächliche Gewicht des Anhängers abzüglich der tatsächlichen Stützlast am Kupplungspunkt; die Belastung des Kupplungspunktes muß vom Hersteller angegeben werden. Die höchste zulässige Anhängelast darf die technisch zulässige Anhängelast, angegeben vom Hersteller des Fahrzeuges, nicht übersteigen (Quelle)

Wenn ich das richtig interpretiere, dann darf die tatsächliche Stützlast von der tatsächlichen Anhängelast auch abgezogen werden.

Gruß, Gerald

kcarius
Beiträge: 16
Registriert: Mittwoch 7. August 2019, 14:00

Re: Gesamtgewicht der Dehlya auf Hänger

Beitrag von kcarius »

Hallo Dehlyaner,
herzlichen Dank für die vielen Antworten und Tipps zu meiner Frage bezüglich des Gewichts einer Dehlya 25 auf Trailer.
Ich denke, ich werde mit meiner Anhängelast von 2,4to zurechtkommen. Der mitgelieferte Juros Stahl-Trailer hat ein Leergewicht von 460Kg und ein zulässiges Gesamtgewicht von 2500Kg. Dass größte Zusatzgewicht bei mir dürften die beiden 180Ah Batterien à 48Kg für den Torqeedo Innenborder und die Versorgungsbatterie von ca. 25Kg sein. Somit bleibt noch genug Toleranz für die andere Ausrüstung die man allgemein an Bord hat. Ich fahre sowieso keine langen Strecken mehr mit dem Gespann, maximal 100Km vom Forggensee bis ins Winterlager.
Ich wünsche Euch allen eine tolle und sichere Segelsaison 2020,
immer eine „Handbreit Wasser“ unter dem Kiel und
„Bleibt gesund “ !!

Besten Grüße
Kurt

Antworten