Mal wieder : Ballasttank stilllegen ...

Antworten
dr.sail
Beiträge: 166
Registriert: Freitag 19. März 2010, 17:37
Wohnort: Steinhuder Meer

Mal wieder : Ballasttank stilllegen ...

Beitrag von dr.sail »

Hier noch mal etwas für alle die das Thema „Silllegung Ballasttank“ noch nicht endgültig entscheiden wollen :

In jedem Sanitätshaus gibt es für 2 - 3 € die Gummipümpel für Gehstützen , etwas zurechtgeschnitten und die eingelassene Unterlegscheibe entfernen und schon passt der pümpel genau in die Öffnung zum Fluten bzw. Lenzen des Ballasttanks ...

... und dann einfach mal ausprobieren , für den Rückbau einfach den Pümpel herausziehen , das kann natürlich auch passieren wenn das Boot im Wasser liegt - und schwups füllt er sich, der Ballasttank !!
Dateianhänge
253BBBF1-9311-42CC-8455-1AB7524A5EA1.jpeg
7D66684A-4394-419C-B50C-1DDE4167E3F2.jpeg
DF67BABF-CA40-4C23-89AA-E817313CDB7B.jpeg
07FC2CD6-C463-452B-AECB-DCE586FC5545.jpeg
A338B83D-41B9-4AD4-AA4A-FF15CFE0BB01.jpeg

Antworten