PERMATEEK Dehlya 25 Mengenrabatt

Antworten
Jens
Beiträge: 118
Registriert: Dienstag 12. Januar 2010, 13:49

PERMATEEK Dehlya 25 Mengenrabatt

Beitrag von Jens »

Liebe Dehlyagemeinde!

Das Refit der Zeitschrift Yacht hat mich inspiriert, über die Neugestaltung des Cockpits meiner Dehlya nachzudenken. Dazu habe ich Kontakt zu der Firma Hadamovsky aufgenommen.Diese hat den kompletten Decksbelag der Refit Dehlya verlegt. Ich würde aber nur den Cockpitbereich belegen und habe mir ein Angebot erstellen lassen. Ohne Laibung würde ich ca. 700 € für den Belag inklusive Versandkosten bezahlen. Sollten sich aber noch mindestens zwei Bootseigner finden, die das gleiche Paket bestellen, reduziert sich der Preis auf ca. 560 €. Gibt es hier im Forum noch weitere Interessenten, dann meldet euch bitte bei mir :-)

LG
Jens

donnie
Beiträge: 26
Registriert: Montag 18. September 2017, 10:14

Re: PERMATEEK Dehlya 25 Mengenrabatt

Beitrag von donnie »

Moin Jens,

ich geh mit dem Gedanken Moment auch schwanger. Da ich aber schon die originalen Teakbänke habe, war ich gedanklich nur beim plichtboden
Was genau ist denn in dem Angebot enthalten?
Die 5 Teile für den Cockpitboden und 6 Teile für die Backskisten und nach welchen Maßen wird das gefertigt?

Handbreit, Kai

Jens
Beiträge: 118
Registriert: Dienstag 12. Januar 2010, 13:49

Re: PERMATEEK Dehlya 25 Mengenrabatt

Beitrag von Jens »

Hallo Kai!

Der Preis bezieht sich nur auf die Sitzbänke. Schablonen sind von der Refit Dehlya vorhanden. Solltest du auch den Plichtboden haben wollen, so kann ich mir auch dafür ein Angebot erstellen lassen. Es würde sich aber sicher mit dem originalen Teak auf den Sitzflächen beissen. Also bräuchtest du dann alles neu.
Ich finde das Material toll, weil es sehr pflegeleicht ist und auch nicht so schwer wie Holz.

LG
Jens

donnie
Beiträge: 26
Registriert: Montag 18. September 2017, 10:14

Re: PERMATEEK Dehlya 25 Mengenrabatt

Beitrag von donnie »

Moin Jens,

ich hatte mich vor kurzem an Permateek Berlin gewandt und dort nach den Kosten für ein Panel (ohne Leibung 1,08m²) gefragt, da man den Plichtboden (zumindest aus meiner Sicht) auch gut alleine zuschneiden kann. So ein Panel kostet bei Hadamovsky übrigens 250€/m².
Bei den Sitzbänken nach den Maßen der Refit Dehlya bin ich entwas skeptisch. Im entsprechenden YouTube-Video der Refit-Dehlya hat ein Mitarbeiter der Firma Hadamovsky gesagt, dass die Permateek-Fläche dort unter Vacuum um die gebogene Fläche herum verklebt wurde. Für so eine Aktion habe ich momentan nicht die passende Ausrüstung im Winterlager.

Zu der Farbe kann ich nur sagen, dass Ash Elite oder Traditional Elite bei altem, aber gepflegten / geölten Teak gut passt. Welche von beiden besser passt, kommt auf das verwendete Öl an (mit bzw. ohne Farbstoff).

Handbreit, Kai

Benutzeravatar
Uli
Beiträge: 1672
Registriert: Dienstag 23. August 2005, 16:55
Wohnort: Gladbeck

Re: PERMATEEK Dehlya 25 Mengenrabatt

Beitrag von Uli »

Hallo zusammen,
fragt auf jeden Fall für die 22er auch mal bei Georgus in Bremen an. Die haben meine Schablonen der 22er vorliegen und danach schon x mal das Cockpit samt Boden gefertigt.
Viele Grüsse
Uli

Antworten