Spinnakerbaum anschlagen

Antworten
Oliver R
Beiträge: 5
Registriert: Sonntag 1. August 2021, 10:36

Spinnakerbaum anschlagen

Beitrag von Oliver R »

Hallo zusammen,

ich habe letztes Jahr meine Dehlya 25 gekauft. Diese Saison möchte ich mich ans Spinnaker-Segeln machen. ICh kenne den Spi vom 420er, unser Kielzugvogel hatte keinen.
Momentan beschäftigen mich zwei Fragen:
1) Der Spi-Baum hat in der Mitte keine Öse für den Hoch-/Niederhalter. Wie wird dieser befestigt? Brauche ich dazu die Hahnepot, die ich auch zum Maststellen verwende?
2) Ich habe eine Leine, die mit "Spibaum Niederhalter" bezeichnet ist. Wie verläuft diese normalerweise bei der Dehlya?

Gruß vom Brombachsee,

Oliver
Claus_22
Beiträge: 1010
Registriert: Donnerstag 2. Juli 2009, 10:42

Re: Spinnakerbaum anschlagen

Beitrag von Claus_22 »

Hallo Oliver,

zur Frage 1.)
Der Spibaum sollte an den beiden Enden jeweils zwei Befestigungsösen haben. Das sind die Ösen an denen man beim Maststellen die Hilfswanten angeschlagen kann.
Ich habe an diesen Ösen jeweils ein Dyneema-Seil angebracht. In der Mitte vom Baum hat das dieses Dyneema-Seil ein Auge. Dort schlage ich jeweils die Leine für den Hoch- und Niederhalter an.

zu Frage 2.)
Ich habe einen Block unten am Spibaum-Mastbeschlag angeschlagen. Die Schot wird über die Winsch ins Cockpit umgelenkt.

Funktioniert einwandfrei.

Guten Start in die Saison!

Viele Grüße
Claus
Claus_22
Beiträge: 1010
Registriert: Donnerstag 2. Juli 2009, 10:42

Re: Spinnakerbaum anschlagen

Beitrag von Claus_22 »

Hier ein Bild da kann man es ganz drauf erkennen.
Dateianhänge
Bildschirmfoto 2022-03-22 um 16.32.06.png
Antworten